Bühnenbild_rud.jpg Foto: HotDocPic
Realistische NotfalldarstellungRealistische Notfalldarstellung

Realistische Notfalldarstellung

Ansprechpartner

Lilly Möbius

Kreisbereitschaftsleiter
Tel.: 0171 6705 101
l.moebiusdrk-oelsnitz.de

DRK-Kreisverband 
Oelsnitz/Vogtland e.V.
Melanchthonstraße 26
08606 Oelsnitz

Tel.: 037421/ 49 70
Fax: 037421/ 49 7-18

infodrk-oelsnitz.de

 

 

 

Hier spritzt zwar Blut; aber nur künstliches...

Die Realistische Unfalldarstellung (RUD) hat eine noch recht kurze Geschichte.
Die britische Armee stellte im zweiten Weltkrieg fest, dass die Sanitätsgruppen ungenügend vorbereitet waren. Sanitäter, die noch nie Verletzte gesehen hatten, versagten beim Anblick von den zum Teil schwer Verwundeten.
Um sowas zukünftig zu vermeiden, wurden Verwundungs- und Verletzungssituationen mit Hilfe von Berufsschauspielern nachgestellt und die Sanitäter daran ausgebildet.

Seit 1954 widmet sich vor allem das Jugendrotkreuz dieser Aufgabe. 10 Jahre später wurde dann der erste Schminkkoffer entwickelt ...heute steht uns eine fast unüberschaubare Vielfalt an Schminkutensilien bereit.
Um eine Notfallsituation möglichst wirklichkeitsgetreu wirken zu lassen, zählt allerdings nicht nur das realistische Schminken von Verletzungen, sondern auch die schauspielerische Darstellung der Mimen (die die Opfer spielen).

Weitere Anwendungen der Realistischen Unfalldarstellung sind:

  • Ausbildung für lebensrettende Sofortmaßnahmen,
  • Erste-Hilfe-Ausbildungen,
  • Sanitätsausbildungen,
  • Katastrophenschutzübungen,
  • Übungen von Hilfsorganisationen und der Feuerwehr,
  • Wettbewerbe,
  • Schauübungen
  • Fortbildungsveranstaltungen,
  • Schminkaktionen im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen, z.B. Kinderschminken

Du willst dabei sein?
Wer Lust hat, mal so richtig "blutig" zu schminken, kann sich sehr gerne an uns wenden.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitstreitern.