Bühnenbild_bär.jpg Foto: HotDocPic
SchulsanitätsdienstSchulsanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Mitmachen
  2. Kinder und Jugendliche
  3. Schulsanitätsdienst

Schulsanitätsdienst

Foto: S. Rosenberg/ DRK

Schulsanitäter kann jeder ab der Sekundarstufe I werden.

Die Schüler werden durch einen Mitarbeiter des Roten Kreuzes oder einen Betreuungslehrer in Erster Hilfe ausgebildet und regelmäßig fortgebildet. Die Schüler verwalten und ergänzen das Sanitätsmaterial an der Schule und leisten bei Unfällen Erste Hilfe.

Doch Schulsanitäter sind nicht nur fit in Erster Hilfe, sie lernen auch, sich in andere Menschen einzufühlen. Damit tun sie auch etwas für sich, denn wer anderen Menschen helfen kann, ist stark und selbstbewusst.

Der Schulsanitätsdienst ist nicht nur wichtig für die Vermeidung von Unfällen, Gesundheitserziehung und Sicherheit an der Schule, sondern wirkt sich auch günstig auf das soziale Klima aus.

Du willst einen Schulsanitätsdienst an deiner Schule aufbauen? Dann wende Dich an uns. Wir bieten Dir Fortbildungen im Bereich Erste Hilfe, umfangreiche Materialien und Beratungsangebote.

Ansprechpartner
Julius Mosen
Gymnasium Oelsnitz

Sabine Albert

Foto: HotDocPic

Ansprechpartner Oberschule Oelsnitz

Norman Kellermann

Foto: HotDocPic